Konsequenzen

Veröffentlicht: 29. September 2013 in Einfach so
Schlagwörter:,

5.11.2012: An die die mich nicht verstehen, hier ein paar morgendliche Gedanken von mir:

KONSEQUENZEN

Nach einem Jahr Aktivismus ist mir erst kürzlich die Tragweite meiner Entscheidung wirklich klar geworden. Dieses System und die neoliberale Ideologie arbeiten gegen die Menschen und bedrohen unser aller Zukunft. Ich kämpfe dagegen an, für echte Demokratie, Gerechtigkeit, Nachhaltigkeit und Menschenwürde,
als Teil einer globalen Bewegung. Das System wird aber nicht kampflos weichen, im Gegenteil es wird seinen Zugriff auf Ressourcen und Technologie dazu nutzen uns früher oder später zu bekämpfen und zu unterdrücken. Auch wenn ich glaube dass sich unsere Energien eines Tages durchsetzen werden, so wird es ein langer und harter Kampf werden. Diesen bin ich bereit zu führen, mehr noch, ich kann gar nicht mehr anders. Von dem Weg den ich eingeschlagen habe gibt es kein Zurück mehr. Meine Prioritäten haben sich dauerhaft verlagert.

Hör bitte auf mich nach meinem Studium zu fragen. Es ist bedeutungslos geworden. Frage nicht immer nach meinen Zukunftsplänen, meinen Karrierechancen – ich werde nie eine Karriere haben! Fordere nicht von mir, mir einen gut bezahlten Job zu suchen, denn dafür werde ich keine Zeit haben. Du brauchst mir keine Anlagemöglichkeiten anbieten, ich werde nie Reichtum haben den ich anlegen könnte.Sag nicht immer „Denk auch mal an dich“. Das tue ich, ich will in einer besseren Welt leben, also kämpfe ich für eine, das ist meine Art des Egoismus. Mach dir aber dennoch keine Sorgen um mich und zerbreche dir nicht meinen Kopf – ich werde schon auskommen. Wie, das werde ich euch zeigen.

Natürlich hätte ich gerne ein unbeschwertes und entspanntes Leben, aber nachdem ich die systematische Gewalt und Ungerechtigkeit einmal erkannt habe, kann ich ein solches in diesem System unmöglich führen – kannst du es in diesem System?

So lange dieses System besteht, wird es Aktivisten geben die es bekämpfen, das sollte dir klar sein. Ich bin einer davon und ich werde nicht aufgeben. Ich habe keine Angst. Wir können nur gewinnen. Ich jedenfalls bin bereit alles dafür zu tun und zu geben und ich bin froh, diesen Weg nicht alleine gehen zu müssen ♥.

Eines Tages begegnen auch wir uns wieder.

Advertisements
Kommentare
  1. […] für meinen Teil werde weiter machen! Die Konsequenzen trage ich […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s